Einsatzberichte

| Die Erstalarmierung – über eine Brandmeldeanlage am Hauptbahnhof – ging in der Hauptfeuerwache um 0:11 Uhr ein, die ersten Kräfte waren um 0:18 Uhr vor Ort. | mehr
| In den frühen Morgenstunden kam es in der Nähe des Georg-Brauchle-Rings zu einem Dachstuhlbrand mit 250.000 Euro Schaden. Es gab keine Verletzten. | mehr
| Am Dienstag, den 6. Februar ist es in einer Gärtnerei zu einem Brand einer Hackschnitzelheizung gekommen. | mehr
| Trotz etwas weniger Einsätzen als im Vorjahr war die Silvesternacht dennoch recht arbeitsreich für die Münchner Feuerwehr. Die Abteilung Allach war für vier Alarme im Einsatz. | mehr
| Ein lauter Knall weckte Montagnacht um 02:19 Uhr die Bewohner eines Reihenhauses am Gleichplatz. Um herauszufinden woher der Knall gekommen ist, suchte einer der drei Bewohner das Haus ab. Da er die Ursache an der Heizungsanlage vermutete, ging er... | mehr
| Das Sturmtief „Herwart“ hat im gesamten Stadtgebiet München für zahlreiche Einsätze gesorgt. | mehr
| 220 zusätzliche Einsätze für die gesamte Feuerwehr München – so lautet die Bilanz eines heftigen Unwetters, das in der Nacht von Freitag auf Samstag über das Stadtgebiet München zog. | mehr
| Am Montag, 17. Juli gegen 13 Uhr wurde auf einer Baustelle im Betzenweg in Obermenzing eine 10-Zentner-Fliegerbombe gefunden. | mehr
| 50 Jahre lang stand der Schornstein auf dem ehemaligen Betriebsareal der Paulaner Brauerei. Mit dem Befehl „1, 2, 3, Zündung“, fiel der 75 Meter hohe Turm in Richtung Nordosten in sich zusammen. | mehr
| Mit 35 Fahrzeugen und etwa 150 Feuerwehrmännern und Feuerwehrfrauen aus allen Abteilungen war die Freiwillige Feuerwehr München an der Evakuierung und Absicherung des Geländes beteiligt. | mehr