Kaminbrand in Einfamilienhaus

Ein Kaminbrand hat die Bewohner eines Einfamilienhauses in Untermenzing überrascht.

Datum Uhrzeit Ort Meldung Abt.
02.02.2021 17:46 Niethammerstraße Kaminbrand AL

Eine Nachbarin machte die Hausbewohner auf Flammen aus dem Schornstein aufmerksam; diese riefen dann umgehend die Feuerwehr. Zunächst entschied sich der Einsatzleiter, das Feuer im Kaminofen ausgehen zu lassen und den Bereich um den Schornstein mit der Wärmebildkamera zu kontrollieren. Nachdem das Kaminfeuer erloschen war, kehrten die Einsatzkräfte das Kaminrohr mit dem auf dem Sonderlöschmittelfahrzeug mitgeführten Kaminkehrerwerkzeug. Währenddessen war der zuständige Kaminkehrer bereits informiert worden und übernahm im Anschluss die Reinigung und Kontrolle des Kaminabzuges. Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr zunächst beendet. Weitere zwei Stunden später fuhr ein Hilfeleistungslöschfahrzeug eine Nachsicht. Dabei kontrollierte die Besatzung noch einmal die betroffenen Bereiche des Schornsteins, um einen Schwelbrand auszuschließen. Dabei wurden keinerlei Auffälligkeiten festgestellt und der Einsatz damit endgültig abgeschlossen.