Pkw-Brand A99 Höhe Allacher Tunnel

Am Dienstagmittag ist auf der Bundesautobahn A99 Fahrtrichtung Lindau ein Personenkraftwagen ausgebrannt. Die Werkfeuerwehr MTU/MAN löschte das Feuer.

Datum Uhrzeit Ort Meldung Abt.
30.11.2021 13:07 A99 Salzburg > Lindau Brennt Pkw auf Autobahn AL

Der Fahrer des Kompaktvans fuhr gerade durch den Allacher Tunnel, als er einen lauten Schlag an seinem Fahrzeug vernahm. Nachdem er den Tunnel mit seinem Kia verlassen hatte, hielt der Fahrzeuglenker umgehend auf dem Pannenstreifen an und verließ das Auto. Kurze Zeit darauf ging der Pkw in Flammen auf.

Die alarmierte Werkfeuerwehr von MTU/MAN war als Erstes an der Einsatzstelle und begann umgehend mit den Löscharbeiten. Kurze Zeit später wurde sie durch die ebenfalls alarmierten Kräfte der Feuerwehr München bei den Verkehrssicherungsmaßnahmen unterstützt. Aufgrund der Witterung wurde der unverletzte Lenker des Fahrzeuges bis zum Ende des Einsatzes in einem Rettungswagen betreut.

Für die Zeit der Löscharbeiten war der der Allacher Tunnel komplett gesperrt.

An dem Fahrzeug entstand Totalschaden.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr